Trauma und Migration

Studien zeigen, dass rund ein Drittel der Geflüchteten an psychotraumatischen Belastungsstörungen leiden, aber nur wenige eine entsprechende Therapie erhalten. Hier setzt die Projektgruppe Psychotrauma ein. Sie sensibilisiert für das Thema, vermittelt Therapierende und kümmert sich um die Kosten für die Dolmetscher. Wer eine erfolgreiche Therapie hinter sich hat, kann besser lernen, zuverlässiger arbeiten und sich besser in unsere Gesellschaft integrieren.

Mitglieder der Projektgruppe sind

Anderegg Michael, Leitung SRK Thurgau
Dimitrakoudis Katja, Kooperation Link-S, KJPD Thurgau
Dössegger Max, ehem. Kantonsarzt
Henrich Michael, Psychiater
Jenny Franziska, Kinderpsychiaterin
Kjellström Medici, Franziska, interkulturelles Dolmetschen, APP-Therapeutin
Kohli Karl, Präsident AGATHU
Laib Markus, Migrationsfachmann
Schwarz Gudrun, Psychotherapeutin Clienia
Staub Bernice, Kinderpsychiaterin KJPD
Studer Karl, ehem. Chefarzt PKM

Kontakt: Max Dössegger, madoe@gmx.ch